Markus Steiner, Banjo, Gitarre

Markus Steiner, Jahrgang 1950, wurde in jungen Jahren von der Beat- und Popmusik beeinflusst und gelangte später über die Tanzmusik zum Instrument Tenor Banjo und damit zur Dixielandmusik. Er wirkte bei diversen Platten/CD Produktionen mit und spielte ausser in den Stammformationen immer wieder als Aushilfe bei diversen Jazzbands.

 

Als E-Bassist, Gitarrist und Tenorbanjoist spielte er seit 1968 in verschiedensten Formationen und Stilrichtungent. Das Aufzählen sämtlicher Formationen würde den Rahmen dieser musikalischen Kurzbiographie sprengen. Erwähnenswert sind jedoch Empty Cloud, Popgruppe aus Thun (E-Bass), Kenntucky Banjo Band von Pierre Aeby (Bjo/Git), diverse Jazzbands u.a. Firehouse Revival, sowie "Wiuds Höi", Show- und Unterhaltungsformation aus dem Seeland (Bjo/Git).

 

In den vergangenen 45 Jahren hatte Markus Steiner die Möglichkeit, in verschiedensten Bands und Stilrichtungen zu spielen. Sei es Oberkrainermusik, Aushilfe bei Marschmusik und Rasenshows als Paukist, Rhythmusgruppe in Gospelchören oder langjähriger E-Bassist in einer Bigband. Bis Ende 2012 spielte er zusammen mit den Mitgründern der JazzSelection bei der Thuner Freetime Jazzband.

 

Aktuell steht er der Firehouse Hot Seven und der JazzSelection zur Verfügung.

 

Sein musikalisches Motto: Offen sein für Neues (irgendwann will er den Beatles-Song "when I'm sixty four" als Dixieland-Version spielen).

Kontakt: Markus Steiner