Kurt Brunner, Trompete

Kurt Brunner, geboren am 18.4.1952, wiegte vermutlich schon im Mutterleib im Takt zu den Klängen der Kapelle seines Vaters und seines Grossvaters. Nach der obligaten Schulzeit mit diversen Schülerbands spielte Brunner in jungen Jahren in verschiedenen Formationen, von der Unterhaltungsband über die Böhmische Blaskapelle bis hin zur Guggenmusig. Als erklärter Noten-Analphabet absolvierte er die Trompeter-RS sowie die WKs im Inf.Rgt.14 der Stadt Bern, sowie in der ersten, allerdings inoffiziellen Armee-Big-Band der Schweiz.  

 

Seit der ersten Kontaktnahme mit dem New Orleans Jazz in der Jimmy’s Washboard Band versucht Brunner bis heute, die vielfältige und facettenreiche Klangwelt von Dixieland, Swing und Latin zu entdecken.

 

Die Gelegenheit, mit vielen guten Musikern spielen zu dürfen, nimmt er nach Möglichkeit wahr und tritt unter dem Namen Kurt Brunner’s Jazz Combo überall auf, wo gute und originell vorgetragene Musik angesagt ist: vom „Schilthorn Piz Gloria“ bis zum „Dampfschiff Blüemlisalp“, vom „Hochzeit von Manuel“ bis zu „66 Jahre Fritz“, vom „Grand Hotel Tschuggen“ bis zu „Wilu’s Campagna“.

 

Kontakt: www.bassbartout.ch, Mail: kurt.brunner@webtype.ch